Volltext-Downloads (blau) und Frontdoor-Views (grau)
  • Treffer 9 von 901
Zurück zur Trefferliste

Eine empirische Analyse der organisatorischen Umsetzung von Energiemanagements in Unternehmen und Gemeinden mithilfe von Expertenbefragungen

An empirical analysis of the organizational implementation of energy management in companies and communities with the help of expert surveys

  • Aktuell beschäftigen steigende Energiepreise, zunehmend knappe Ressourcenvorkommen und der Klimawandel die Energiebranche mehr denn je. Aber auch andere Organisationen wie Unternehmen und Kommunen, die einen erheblichen Beitrag zum Energieverbrauch leisten, sind davon betroffen. Ein Instrument, das sich dieser Themen angenommen hat und eine Möglichkeit zur Steuerung bietet, ist das Energiemanagement. Ungenutztes Energieeffizienzpotential kann mit einem gut aufgebauten und strukturierten Energiemanagement nutzbar gemacht werden. Gerade weil das Angebot technischer Lösungen sehr groß ist, liegt die Vermutung nahe, dass die Umsetzung oft durch strukturelle oder organisationsbedingte Barrieren erschwert wird. Aus diesem Grund ist der Forschungsgegenstand dieser Arbeit eine ausführliche Untersuchung der Umsetzung von betrieblichem und kommunalem Energiemanagement. Es konnten Erkenntnisse gewonnen werden, welche Themen beim Energiemanagement eine Herausforderung darstellen und welche Aspekte spezifisch bei Unternehmen oder Kommunen wichtige Stellschrauben im Umsetzungsprozess sind. Die Ergebnisse der Expertenbefragung und der Literaturanalyse haben gezeigt, dass Energiemanagement derzeit zu wenig Interesse geschenkt wird und deshalb die Investitionen, vor allem in ausreichend Personalressourcen, fehlen. Die größte Hürde ist die wirtschaftliche Darstellbarkeit von Maßnahmen, die insbesondere bei wenig energieintensiven Organisationen Schwierigkeiten bereitet beziehungsweise kaum durchsetzbar ist. Dies wiederum fordert ein Umdenken von Politik und Wirtschaft, was sich auch in anderen Einflussfaktoren deutlich wiederspiegelt. Aber nicht nur in den entscheidenden Reihen einer Organisation muss ein Umdenken stattfinden. Nur wenn das Bewusstsein für Energie bei allen Beteiligten steigt und alle bei Strategie und Umsetzung an einem Strang ziehen, kann die Energiewende mithilfe von Energiemanagement gelingen.
  • Rising energy prices, increasingly scarce resources and climate change are currently occupying the energy sector more than ever. But other organizations such as companies and municipalities, which make a significant contribution to energy consumption, are also affected. Energy management is an instrument that has addressed these issues and offers an opportunity to control them. Unused energy efficiency potential can be utilized with a well-developed and structured energy management system. Precisely because there is such a wide range of technical solutions on offer, it can be assumed that the implementation is often hampered by structural or organizational barriers. For this reason, the research object of this thesis is a detailed investigation of the implementation of energy management at companies and municipalities. It was possible to gain insights which topics represent a challenge in energy management and which aspects are specifically important for companies or municipalities within the implementation process. The results of the expert survey and the literature analysis have shown that energy management is currently given too little interest and therefore investments are missing, above all in sufficient personnel resources. The biggest hurdle is the economic feasibility of measures that cause difficulties or are hardly enforceable, especially in less energy-intensive organizations. This requires a rethinking of the politics and the economy, which is clearly reflected in other influencing factors. But it is not only in the decisive ranks of an organization that a rethink has to take place. Only if the awareness for energy increases among all participants and everyone pulls together in strategy and implementation the energy revolution can succeed with the help of energy management.

Volltext Dateien herunterladen

Metadaten exportieren

Weitere Dienste

Teilen auf Twitter Suche bei Google Scholar
Metadaten
Verfasserangaben:Mona Helppi
DOI:https://doi.org/10.25924/opus-3150
Verlag:FH Vorarlberg
Betreuer:Sandra Hollenstein
Dokumentart:Masterarbeit
Sprache:Deutsch
Erscheinungsjahr:2019
Titel verleihende Institution:FH Vorarlberg
Datum der Freischaltung:18.11.2019
Freies Schlagwort / Tag:Betriebliches Energiemanagement; Energiemanagement; Kommunales Energiemanagement; Umsetzung
Seitenanzahl:VIII, 169
Open Access?:ja
Studiengänge:Energietechnik und Energiewirtschaft
Lizenz (Deutsch):License LogoUrhG - Es gilt das Urheberrecht