Volltext-Downloads (blau) und Frontdoor-Views (grau)
  • Treffer 7 von 921
Zurück zur Trefferliste

Buddhistische Kampfkunst & Psychologie als Lebensweg & Heilkunst

  • Shaolin Wu Fo Dao – die Synthese japanischer und chinesischer Kampfkunst-Lehre auf der Grundlage zen-buddhistischer Theorie und Praxis ist eine neu geschaffene Disziplin. In dieser Fusion verbinden sich wesentliche Elemente aus Budo und Shaolin (-Wudao), deren traditionellen Körper-Geist-Übungen von Kampftechnik (Bu/Wu) und Meditation (Zen/Chan) als originäre Weg- und Heilslehre (Do/Dao) seit jeher der Persönlichkeits- und spirituellen Entwicklung des Ausübenden dienten. Hier nun, in der Überwindung alter Grenzen zwischen japanischer und chinesischer Kampfkunstsysteme („hart“ und „weich“), wurde hier nun erstmaligen ein zusammengewachsenes Kampfkunstsystem kreiert, um die beidseits positiven Wirkungen auf den Menschen zu bündeln und – und das ist das Besondere – sie in den Dienst buddhistischer (Butsu, jap.: Buddha / chin. Fo) Psychologie und Psychotherapie zu stellen. Die Verbindung von Budo mit Shaolin als eigenständiges praktisches Lehrkonzept, allein schon eine „revolutionäre Innovation“, erfährt durch ihren Einsatz als spezielle Methode einer Heilkunst zusätzlich Pioniercharakter in der Behandlung von Leid. Gemeint sind sowohl Ansätze aus der Budopädagogik und speziellen Budotherapie zur Heilung, Linderung oder Prävention von physischen, psychosomatischen und psychischen Krisen, Störungen, Krankheiten, Behinderungen und Leiden, als auch im Sinne des philosophischen und wissenschaftlichen Buddhismus, „das Leid in der Welt zu mindern“, zum Wohle des Menschen, für sein Glück und Frieden zu arbeiten.

Metadaten exportieren

Weitere Dienste

Teilen auf Twitter Suche bei Google Scholar
Metadaten
Verfasserangaben:Prof. Dr. Christian Dorn, Dr. Jörg-Michael Wolters
Titel des übergeordneten Werkes (Deutsch):Ursache & Wirkung
Untertitel (Deutsch):Shaolin Wu Fo Dao - Eine neue Heil- & Kampfkunstform basierend auf den Traditionen und Lehren der Shaolin und des Budo .
Dokumentart:Wissenschaftlicher Artikel
Sprache:Deutsch
Erscheinungsjahr:2020
Embargo-Datum:01.05.2022
Datum der Freischaltung:09.06.2020
Freies Schlagwort / Tag:Buddhistische Heilkunst; Buddhistische Kampfkunst; Buddhistische Psychologie; Budo; Shaolin
Jahrgang:2020
Seitenanzahl:18
Organisationseinheit:Soziales und Gesundheit
DDC-Sachgruppen:300 Sozialwissenschaften
JEL-Klassifikation:I Health, Education, and Welfare
Open Access?:ja
Peer Review:wiss. Beitrag, nicht peer-reviewed
Lizenz (Deutsch):License LogoUrhG - The Austrian Copyright Act applies - Es gilt das österr. Urheberrechtsgesetz