Volltext-Downloads (blau) und Frontdoor-Views (grau)
  • search hit 47 of 565
Back to Result List

Auf dem Weg in eine bargeldlose Gesellschaft?

  • In vielen Ländern gibt es eine stetige Verschiebung von Bargeld zu Kartenzahlung. Dieser Umstand könnte darauf hinweisen, dass Bargeld irgendwann verschwinden wird. Der Bargeldumlauf ist in den meisten Ländern, einschließlich Österreich, jedoch seit Jahrzehnten stabil oder stark gestiegen. Im Gegensatz dazu gilt Schweden als eine Vorreiternation auf dem Weg in die bargeldlose Gesellschaft. In der vorliegenden Masterthesis werden die Unterschiede zwischen Österreich und Schweden erläutert, indem die Zahlungsmärkte als auch das Potenzial der Länder aufgezeigt werden. Weiters werden die möglichen Einflüsse wie Bargeldversorgung, Technologie und Infrastruktur, Regulierungen und das unterschiedliche Zahlungsverhalten und die Mentalität der Konsumenten untersucht. Daraus werden dann Schlussfolgerungen gezogen, wohin sich die verschiedenen Zahlungsmärkte in Zukunft bewegen werden. Die Daten basieren auf Sekundärdaten, die aus Büchern, Zeitschriften, verschiedenen Forschungsarbeiten und Onlinequellen stammen. Egal, welchen Standpunkt Sie in Bezug auf die Zukunft des Bargeldes einnehmen, soll diese Masterthesis einen besseren Einblick über die Transformation unserer Volkswirtschaft und den Mechanismus von unbaren Zahlungen geben.
  • In many countries, there is a steady shift from cash to card payments, which might suggest that cash will eventually disappear. However, cash in circulation in most countries, including Austria, has remained stable or increased significantly for decades. In contrast, Sweden is considered a pioneering nation on the way to a cashless society. This master thesis explains the differences between Austria and Sweden by showing the payment markets as well as the potential of the countries. It is focusing on possible influences such as cash supply, technology and infrastructure, regulations and the different payment behavior and the mentality of consumers. From this, conclusions are drawn where the different payments markets are heading in the future. The data is based on secondary data taken from various books, journals, research papers and online sources. Regardless of which viewpoint you have regarding the future of cash, this master thesis aims to provide a better insight into the transformation of our economy and the mechanics of non-cash payments.

Download full text files

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Johannes Michler
DOI:https://doi.org/10.25924/opus-3701
Subtitle (German):Ein Ländervergleich zwischen Österreich und Schweden
Title Additional (English):On the way to a cashless society? A country comparison between Austria and Sweden
Advisor:Gunther Rothfuss
Document Type:Master's Thesis
Language:German
Year of publication:2020
Publishing Institution:FH Vorarlberg (Fachhochschule Vorarlberg)
Granting Institution:FH Vorarlberg (Fachhochschule Vorarlberg)
Release Date:2020/11/02
Number og pages:IX, 98
DDC classes:300 Sozialwissenschaften / 330 Wirtschaft / 332 Finanzwirtschaft
Open Access?:ja
Course of Studies:Betriebswirtschaft: Accounting, Controlling & Finance
Licence (German):License LogoUrhG - The Austrian Copyright Act applies - Es gilt das österr. Urheberrechtsgesetz