Volltext-Downloads (blau) und Frontdoor-Views (grau)
  • search hit 1 of 1
Back to Result List

The acceptance of sustainable food and beverage packaging in retail

  • Packaging has important functions, such as the marketing function or protecting the product from spoilage. However, the supply in the supermarket must be viewed critically, as the majority of packaging is designed for single use. The question of how producers and retailers can increase customer acceptance of sustainable packaging in supermarkets has particular relevance in terms of the environmental impact of packaging waste. Although more and more customers are interested in the topic of sustainability, a gap between their attitude and behavior is apparent. This is addressed in more detail on the basis of two product categories. Expert interviews with international producers and retailers as well as a consumer survey allow the views of these three decision-makers to be taken into account. At the end, concrete recommendations for action are presented. These show that, among other things, information and transparency are essential in order to be able to influence consumers' purchasing decisions. In addition, the responsibility of all decision-makers is seen as the key to success.
  • Verpackungen haben wichtige Funktionen, wie etwa die Marketingfunktion oder das Produkt vor Verderb zu schützen. Das Angebot im Supermarkt ist jedoch kritisch zu betrachten, da der Großteil der Verpackungen für den Einmalgebrauch konzipiert ist. Die Frage, wie Produzenten und Einzelhändler die Kundenakzeptanz von nachhaltiger Verpackung im Supermarkt erhöhen können, hat in Hinblick auf die Umweltauswirkungen des Verpackungsmülls eine besondere Relevanz. Obwohl immer mehr Konsumenten am Thema Nachhaltigkeit interessiert sind, zeigt sich eine Lücke zwischen deren Einstellung und Verhalten. Dies wird anhand von zwei Produktkategorien näher behandelt. Die Experteninterviews mit internationalen Produzenten und Einzelhändlern sowie eine Konsumentenbefragung ermöglichen es, die Sichtweisen dieser drei Entscheidungsträger zu berücksichtigen. Am Ende werden konkrete Handlungsempfehlungen aufgezeigt. Diese zeigen, dass unter anderem Information und Transparenz wichtig sind, um Einfluss auf die Kaufentscheidungen der Konsumenten ausüben zu können. Zudem wird die Verantwortlichkeit aller Entscheidungsträger als Schlüssel zum Erfolg gesehen.

Download full text files

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Ruth Stadelmann
DOI:https://doi.org/10.25924/opus-4180
Parent Title (German):Die Akzeptanz von nachhaltigen Lebensmittel- und Getränkeverpackungen im Einzelhandel. Aufzeigen von Entwicklungs- und Handlungsmöglichkeiten
Subtitle (English):Showing opportunities for development and action
Advisor:Horst O. Mayer
Document Type:Master's Thesis
Language:English
Year of publication:2021
Publishing Institution:FH Vorarlberg (Fachhochschule Vorarlberg)
Granting Institution:FH Vorarlberg (Fachhochschule Vorarlberg)
Release Date:2021/10/04
Tag:Nachhaltige Verpackung
Customer acceptance; Environmental impact; Sustainability in retail; Sustainable packaging
Number of pages:VIII, 101
DDC classes:300 Sozialwissenschaften
Open Access?:ja
Course of Studies:Betriebswirtschaft: International Marketing & Sales
Licence (German):License LogoUrhG - The Austrian Copyright Act applies - Es gilt das österr. Urheberrechtsgesetz