Volltext-Downloads (blau) und Frontdoor-Views (grau)
The search result changed since you submitted your search request. Documents might be displayed in a different sort order.
  • search hit 38 of 533
Back to Result List

Interne Wissensvermittlung durch Blended Learning

  • Die Psychologie beschreibt Lernen als dauerhafte Veränderung des individuellen Wesens oder Verhaltens, basierend auf Erfahrungen. Multimediale Lernmethoden ermöglichen hierbei, den Prozess in der betrieblichen Weiterbildung zu unterstützen und zu optimieren, um den steigenden Anforderungen, gerade im Bereich der Fachkräfteentwicklung, standhalten zu können. Im ersten Teil dieser Arbeit werden die theoretischen Grundlagen der Personalentwicklung, mit Fokus auf der betrieblichen Weiterbildung, sowie des Lernens umfassend erläutert. Im zweiten Teil werden die Ergebnisse einer qualitativen Forschung anhand drei verschiedener Perspektiven über die Lernmethoden E-Learning, Präsenztraining und Blended Learning in fünf Vorarlberger Industrieunternehmen präsentiert. Eine Schlussbetrachtung mit dem Ergebnis der Forschungsfrage sowie einem Ausblick für mögliche weiterführende Forschungsansätze runden die Arbeit ab. Ziel dieser Masterarbeit ist die praxisorientierte Anwendbarkeit der Erkenntnisse für Vorarlberger Industriebetriebe in Bezug auf die interne Weiterbildung, insbesondere bei der Entwicklung von Fachkräften.
  • Psychology describes learning as a permanent change in individual nature or behavior, based on experience. Multimedia learning methods support and optimize the learning process of on-the-job trainings, in order to be able to withstand the increasing requirements, particularly in the area of skilled worker development. The first part of this thesis deals with the theoretical basics of personnel development, with a focus on in-company trainings and learning. In the second part, the results of a qualitative research are presented using three different perspectives on the learning methods e-learning, classroom training and blended learning in five industrial companies in Vorarlberg. The work is rounded off by a final analysis with answers to the research question, as well as an outlook for possible further research approaches. The aim of this master´s thesis is the practical applicability of the research for industrial companies in Vorarlberg in relation to the development of skilled workers.

Download full text files

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Isabella Venc
DOI:https://doi.org/10.25924/opus-3672
Subtitle (German):Wie können kombinierte Lernmethoden zur Fachkräfteentwicklung in Vorarlberger Industriebetrieben beitragen?
Title Additional (English):Internal knowledge transfer through Blended Learning. How can combined learning methods contribute to the development of skilled employees?
Advisor:Heidi Weber
Document Type:Master's Thesis
Language:German
Year of publication:2020
Publishing Institution:FH Vorarlberg (Fachhochschule Vorarlberg)
Granting Institution:FH Vorarlberg (Fachhochschule Vorarlberg)
Release Date:2020/11/03
Tag:Fachkräfteentwicklung; Interne Wissensvermittlung; Lernmethoden; Wissensmanagement
Blended Learning
Number og pages:VIII, 95
DDC classes:600 Technik, Medizin, angewandte Wissenschaften / 650 Management
JEL-Classification:O Economic Development, Technological Change, and Growth
Open Access?:ja
Course of Studies:Betriebswirtschaft: Human Resources & Organisation
Licence (German):License LogoUrhG - The Austrian Copyright Act applies - Es gilt das österr. Urheberrechtsgesetz