Volltext-Downloads (blau) und Frontdoor-Views (grau)
The search result changed since you submitted your search request. Documents might be displayed in a different sort order.
  • search hit 39 of 539
Back to Result List

Menschen in desorganisierten Wohnformen

  • Menschen in desorganisierten Wohnformen erleben, aufgrund der Normvorstellung von Ordnung, Abwertung und Unverständnis. Dabei entsteht eine desorganisierte Wohnung nicht allein durch Passivität, sondern zeigt sich als innerpsychischen Konflikt nach außen. Die Komplexität des desorganisierten Wohnens umfasst sowohl die Wohnform selbst wie auch die Ursachen und Auswirkungen. Um bedürfnisgerecht handeln zu können, benötigt es seitens des professionellen Unterstützungssystems eine umfassende Kenntnis des Phänomens. Die Erforschung der Auswirkungen aus der Perspektive der betroffenen Menschen soll Aufschluss darüber geben, wie adäquat interveniert werden kann. Anhand einer Einzelfallstudie sollen die Diversität und Komplexität dargestellt werden, woraus sich die Flexibilität professioneller Helfer*innen ableiten lässt. Die Grounded Theory und der damit verbundene zirkuläre Prozess ermöglichen es, trotz geringer Erforschung des Phänomens, die erhobenen Daten zu erfassen und zu kategorisieren.
  • Due to society’s understanding of order, humans suffering from hoarding disorder experience debasement and a lack of understanding. Yet, hoarding disorders do not arise from passive behaviour but appears as a psychological inner conflict presented to the outside world. The complexity of hoarding disorder includes not only the form of living but also causes and effects. In order to act in accordance with the needs of people affected by hoarding disorder, professionals must have full knowledge about the disorder. By examining the effects from people affected by the disorder, the results should provide new ideas on how to intervene adequately. The diversity and complexity of hoarding disorder will be described by means of a single case study. The results will show that professionals have to be flexible in order to help people. The so-called Grounded Theory and its circular process made it possible to categorise and analyse the research data, despite the fact that the disorder has rarely been examined.

Download full text files

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Sarah Bernadette Stampler
DOI:https://doi.org/10.25924/opus-3705
Subtitle (German):Die Auswirkungen auf die biopsychosoziale Gesundheit von Menschen in desorganisierten Wohnformen und Vorschläge für die Klinische Soziale Arbeit
Title Additional (English):Humans suffering from hoarding disorder
Advisor:Erika Geser-Engleitner
Document Type:Master's Thesis
Language:German
Year of publication:2020
Publishing Institution:FH Vorarlberg (Fachhochschule Vorarlberg)
Granting Institution:FH Vorarlberg (Fachhochschule Vorarlberg)
Release Date:2021/03/22
Tag:Klinische Soziale Arbeit; Messie-Syndrom; desorganisierte Wohnformen
Grounded theory
Number og pages:VI, 124
DDC classes:300 Sozialwissenschaften
Open Access?:ja
Course of Studies:Soziale Arbeit
Licence (German):License LogoUrhG - The Austrian Copyright Act applies - Es gilt das österr. Urheberrechtsgesetz