Volltext-Downloads (blau) und Frontdoor-Views (grau)
Das Suchergebnis hat sich seit Ihrer Suchanfrage verändert. Eventuell werden Dokumente in anderer Reihenfolge angezeigt.
  • Treffer 67 von 100
Zurück zur Trefferliste

Optimiertes Auswahlverfahren von Hochstromwandlern für Schutzzwecke

Optimized selection process of current transformers

  • Die nachfolgende Arbeit befasst sich mit Hochstromwandlern für Schutzzwecke. Laut Aussage von Paul Scherrer finden sich diese in jedem Verteilnetz und tragen einen erheblichen Teil zur Sicherheit des Netzes bei. Im ersten Teil der Arbeit wird beschrieben, wie man bei der Dimensionierung bzw. der Auswahl eines Hochstromwandlers für Schutzzwecke vorgeht und welche technischen Parameter dafür notwendig sind. Der zweite Teil der Arbeit befasst sich damit, wie man die Auswahl sowohl wirtschaftlich als auch technisch im Bezug auf fiktive Zukunftsszenarien optimieren kann. Dafür liegen aktuelle Netzdaten der Energienetze Vorarlberg GmbH vor, welche für diese Arbeit anonymisiert wurden. Die fiktiven Zukunftsdaten sind Annahmen. Für den Prozess der Optimierung wurde ein Tool in Python angefertigt, welches eine optimierte Auswahl von Hochstromwandler für Schutzzwecke durchführt und diesen Prozess erleichtern soll. Dieses wird nach eigener Einschätzungen keine Verwendung in der Praxis finden, da es nur relevant sein wird, wenn man ein Stromnetz wie wir es heute in größeren Städten und Gemeinden finden, von null an neu aufbauen möchte.
  • The following master thesis deals with high current transformers for protection purposes. These transformers can be found in every power grid and make a considerable contribution for the network safety. The first part of the thesis describes how to proceed with the dimensioning or selection of a high current transformer for protection purposes and which technical parameters are important for it. The second part of the theses deals with the optimization of the dimensioning. The Selection of the high current transformers will be optimized for the economic and the technical affect. In the process, current data is compared with future scenarios. For this process, a tool was created in Python, which makes is possible to optimize the selection of high current transformers for protection purposes and to facilitate the process. According to our own estimates, this will not find any use in practice, as it will only be relevant if you want to rebuild a power grid as we know it today in larger cities and municipalities from scratch.

Volltext Dateien herunterladen

Metadaten exportieren

Weitere Dienste

Teilen auf Twitter Suche bei Google Scholar
Metadaten
Verfasserangaben:Hans-Jörg Patzwahl
DOI:https://doi.org/10.25924/opus-2774
Betreuer:Robert Hoschek, Paul Scherrer
Dokumentart:Masterarbeit
Sprache:Deutsch
Erscheinungsjahr:2018
Veröffentlichende Institution:FH Vorarlberg
Titel verleihende Institution:FH Vorarlberg
Datum der Freischaltung:12.12.2019
Freies Schlagwort / Tag:Auswahlverfahren; Dimensionierung; Hochstromwandler; Lineare Optimierung; Python
Seitenanzahl:VII, 80
Open Access?:ja
Studiengänge:Energietechnik und Energiewirtschaft
Lizenz (Deutsch):License LogoUrhG - The Austrian Copyright Act applies - Es gilt das österr. Urheberrechtsgesetz